Altersvorsorge

Als Beamter auf Lebenszeit haben sich bereits einen Pensionsanspruch gesichert.  Je nach Besoldungsgruppe und Amtszeit erhalten Sie eine gesetzliche Mindestversorgung.

Aber auch die Beamtenpension gerät immer mehr unter Druck, da diese schon jetzt eines der größten Haushaltskosten der Deutschlands ist.
Künftig müssen sich auch Staatsdiener um ihr Altersruhegeld sorgen. Gibt es derzeit eine Pension, die noch bei 80 Prozent der zuletzt erbrachten Dienstbezüge liegt, so werden es in Zukunft nur noch ca. 71,75 Prozent der Leistungen sein. Es gilt jedoch eine vorgeschriebene Mindestversorgung.

Diese Versorgungslücke kann z.B. mit einer privaten Rentenversicherung ausgeglichen werden. Aber auch eine Riester-Rente oder eine betriebliche Altersvorsorge (im Rahmen des VBL, VBLU, ESPVW, Direktversicherungen, etc.) sind durchaus geeignete Möglichkeiten der Altersvorsorge.

Wir beraten Sie gern entsprechend Ihrer persönlichen Situation !

Fordern Sie sofort Ihren kostenlosen und unverbindlichen Vergleich an !

 hier klicken !